Letztes Feedback

Meta





 

Black Forest Cake - Sommerloch

Hej Hej,

Tja jetzt hab ihr schon länger nichts mehr von mir gehört, dass ist weil Lena & Thomas Verkühlt waren in letzter Zeit. Der Monsun hat ja schon begonnen und deswegen regnet es jetzt ziemlich oft und kalt ist es auch in der Nacht (bis auf 18° kühlt es runter, brrr). Naja aber die Eltern speziell Darek hat ständig überreagiert finde ich, denn ein bisschen husten ist ja nichts schlimmes, noch dazu wenn wirklich alle Husten und Schnupfen haben, außer mir versteht sich! Ich bin ja nie krank außer in Österreich, wenn ich zuhause bin.

Also ich bin jetzt 20 geworden vor kurzem, schrecklich ich wollte meinen 1er vorne doch so gern weiter behalten. Die 2 ist mir schon viel zu nahe an der 3 und der 4. Alle haben mir irgendeine Kleinigkeit geschenkt und die meisten fanden es total niedlich dass ich 20 geworden bin, haha es ist ja so lustig! An meinem Geburtstag war Lena die ganze Zeit zuhause und deswegen ich auch, und ich konnte meine schönen Pläne für den Tag wieder einmal vergessen. Am Nachmittag waren wir dann bei der Spielgruppe und die anderen Mütter waren alle sagten Dinge wie „Oh so cute, you are 20 now“ und die Kids meinten nur dass sie auch bald 20 sein werden, ja in 10 Jahren dann sicher!

Am Abend hab ich dann eine Black Forest Torte bekommen, auf gut Deutsch eine Schwarzwälderkirschtorte die eigentlich gar nicht so schlecht war wenn man bedenkt dass es keine Indische Backkultur gibt. Sie war auf jeden Fall besser als die komische gelbe Kiwi Schaumtorte die Adam gekriegt hat der wurde nämlich 15 am 4. Juni. Als L&T dann im Bett waren haben Ewa und ich Kohlrouladen gemacht (Polnische klarerweise) und daneben haben wir alle Champagner und Polnischen Vodka getrunken. War ganz netter Abend muss ich sagen.

Am Wochenende haben wir dann ansonsten nicht mehr soviel gemacht, ich hab auf die Zwillinge aufgepasst während Ewa, Darek und Adam einkaufen waren. Am Sonntag hab ich drei Pfannen Kaiserschmarrn gemacht und da waren danach dann alle im Kaiserschmarrn-Koma.

Letzte Woche war die letzte Schulwoche für die Kinder und ich denk mir nur juhu, keine Ahnung was ich dann die ganzen Ferien machen soll mit ihnen weil alle Freunde zurückfliegen nach Dänemark, Deutschland und Amerika. Aber es war so süß es gab einen Graduation Day in der Schule und da jetzt L&T von Prep. 2 zu Grade 1 kommen, also die richtige Schule mit Uniform gab’s lange Reden und die Kinder bekamen auch so richtig wie in den Filme die komischen Hüte aufgesetzt und einen Umhang natürlich in Lila und Gold. Wenn schon ein Amerikanischer Brauch übernommen wird dann schon mit Indischem Flair, bunt und kitschig. Das lustigste waren die Reden, es gab 3 Prep Klassen deshalb also 3 Elternvertreter und bei den anderen Klassen waren es 2 indische Frauen bei der von L & T war es Nat Freeman aus den States. Und der unterschied war wie Tag und Nacht. Während die Indischen Eltern sich des Langen und Breiten bedankt haben bei den Lehrern und die Lehrer gelobt haben, das war wirklich seltsam kann ich euch sagen, als Nat nach vor ging drehte er sich sofort zu den Kindern um (also mit dem Rücken zu den Eltern) und sagte nur „You kids did a good  job this year. All of you are amazing“ dass Guys am Ende durfte natürlich nicht fehlen.

Und dass zeigt wieder einmal wie sehr Inder sich von uns Europäern und US-Amerikanern unterscheiden die indischen Mütter erwähnten die Kinder nicht einmal und redeten nur über die Lehrer und Nat ging nach vor lobte die Kinder aus und fertig.

Für euch ist das jetzt wahrscheinlich nicht so besonders aber dieses kleine Beispiel zeigt welche Bedeutung Hierarchie in Indien hat, deswegen hat Ewa auch solche Probleme mit ihrem indischen Chef, er steht über ihr und deswegen nimmt er sich die Freiheit heraus zu tun was er will in der Firma auch wenn die Schwedischen Oberbosse Ewa recht geben kann man das hier nicht ändern. Aber naja jetzt ist sie CFO geworden von Volvo Buses India jetzt gibt’s also nur mehr den CEO über ihr und wir werden jetzt sehen wie es weiter geht, eine Buchhaltung zum Laufen zu kriegen und auf den Standard von Europa zu bringen ist so ziemlich das schwerste was es gibt in einem Land voller Korruption und einer allgemeinen Jaja-Einstellung.

Mir ist aufgefallen dass ich noch nie so richtig erzählt hab wie Indien ist. Hmm ………..

Indien ist: Wunderschön, Korrupt, Ehrgeizig, Egoistisch und vor allem Stolz

Der Unterschied zwischen den Armen und Reichen hier ist einfach riesig, da gibt es gigantische Glas und Stahlhochhäuser mit meterhohen Zäunen rundherum und eigenen Generatoren und Wasserbearbeitung die Tech Parcs oder auch Palm Meadows heißen die aussehen wie in Europa oder USA und daneben sind mit Palmen und Müllsäcken als Dächer gebaute Hütten und Zelte. Es ist einfach arg aber die Leute sind zu stolz um die schlechten Seiten auch zu sehen, einmal als ich über Ö jemandem was erzählt habe und auch die negativen Seiten gesagt habe hat mich der Inder dann gefragt ob ich denn überhaupt nicht stolz auf mein Land bin.  Ähm da hab ich mir nur gedacht man sollte doch alles ein wenig realistisch betrachten nichts ist immer gut. Inder sind einfach stolz auf ihr Land und so etwas wie konstruktive Kritik dass versteht ein Inder sowieso nicht, alles wird persönlich genommen.

Vor kurzem hab ich in der Zeitung gelesen, dass um die 90.000 Haushalte hier in Bangalore einer der reichsten wenn nicht die reichste Stadt Indiens ohne Sanitäre Anlagen und Wasseranbindung sind. Undenkbar in Europa oder nicht? Noch dazu in Bangalore DER IT Metropole neben dem Silicon Valley in Kalifornien.

Und dann hört man so Dinge aus dem Mund eines Inders dass sie bald den Standard von Europa erreichen, jaja und in Europa  und stellt euch vor unsere Köchin kann nicht lesen und schreiben und die ist nur 38 Jahre alt!!!

Naja derzeit erlebe ich das Sommerloch, ich beschäftige mich mit Lena & Thomas rund um die Uhr, die haben ja Ferien. Was soll ich mit denen die ganze Zeit machen? Naja ich mach die ganze Zeit so Sachen wie riesige Plakate malen mit Themen wie Meer, Wald, Winter und bla bla. Da zeige ich ihnen vorher Fotos im Internet und dann nehmen wir die großen Plakate und sie zeichnen dass dann was ich ihnen alles gezeigt habe. Ach ja und seit kurzem bin ich auch Part-Time Dogsitter, Freunde von uns sind jetzt ein Monat nach D auf Urlaub gefahren und haben ihren Hund jetzt bei unseren Nachbarn untergebracht und jetzt hole ich diesen Hund nachmittags immer. So lernen Lena & Thomas den Umgang mit Tieren und mir wird auch nicht so fad, das ist immer so unser Highlight des Tages. Leider kann ich noch immer nicht mit ihnen zum Pool gehen weil ansonsten wär dass auch eine Beschäftigung aber naja der Befund des Doktors sagt dass Kohli/Coli Bakterien gefunden wurden (kA wie man dass schreibt) aber ich weiß nicht irgendwie wird der Husten nicht besser, man weiß hier nie ob die Medikamente auch wirklich dass sind was man wollte, alles wird kopiert hier!

Liebe Grüße

Bin fertig, wieder einmal von einem ganzen Tag mit den Twins und dem Hund!

Cathi/Catha

22.6.09 17:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen