Letztes Feedback

Meta





 

giftige Wolke im Zimmer - Hitler - Schlaf Kindlein schlaf

Hello all my little chickens!

 

Tja schon wieder fast eine Woche vorbei, echt die Zeit vergeht hier wie im Flug ich krieg das gar nicht mit, bald bin ich schon wieder zwei Monate hier und manchmal ist mir dieses Land immer noch total fremd aber sowas wie Alltag kommt auch schon auf.

 

So und jetzt zu meinem typischen Rückblick, also letze Woche alle die auf Facebook sind haben das mitgekriegt haben die Zwillinge mal in meinem Zimmer gespielt und dabei das Fenster offengelassen, hier sind alle Fenster quasi Dreiteilig ( Fenster, Gitter, Moskitonetz). Meine Fenster sind sowieso immer alle offen ich mag dass wenn so ein bisschen Wind durch mein Zimmer bläst, und die Zwillinge haben eben dieses Moskitonetz einen Spalt offengelassen und was ist am Abend passiert? Ich geh rein und ein schwarzer Schwarm an fliegenden was weiß ich Moskitos und Viecher schwirrt in meinem Zimmer. Ich war gleich wieder draußen aus meinem Zimmer und Darek kam gleich mit all unseren Chemischen Mitteln und hat eine giftige Weise Wolke hinterlassen. Das ganze Haus hat dann nach Chemie gestunken und wir haben dann das Zimmer nicht mehr geöffnet an dem Tag, ich hab bei den Zwillingen geschlafen, was ich auch bereut habe am nächsten Tag weil ich um 5 aus dem Bett geworfen wurde, „Caaathi bist du schon wach?“

„Ach Thomas lass mich doch gefälligst in Ruhe!“

„Komm du musst das Piratenschiff herunterholen!“

„Nehmt doch einfach das bescheuerte Flugzeug“

Es hat alles nichts geholfen!

 

Tja dann war ja noch das Wochenende, am Samstag war ich mit den Zwillingen auf einer Geburtstagsparty. Ich bin auch eingeladen worden, warum wohl? Zwei Erwachsene gegen 13 Kinder es war ein Kampf sag ich nur. Am Samstag am Abend kam dann noch eine gute Freundin vorbei die Sabine die Single ist und eigentlich ständig bei uns ist. Wir haben am Abend dann polnischen Magenschnaps getrunken und James Bond geguckt, echt Daniel Craig nuschelt so viel, wenn ich den Film vorher nicht gesehen hätte hätt ich gar nix gecheckt!

 

Aber am Sonntag dann kamen Sangeetha und Joseph mit Christina (in der Klasse mit Thomas & Lena) und ihren kleineren Brüdern Dennis und Phillip (auch Zwillinge). Wir wollten ursprünglich einen Auflauf machen aber, da wir plötzlich keinen großen Strom hatten (hier gibt’s zwei versch. Arten von Steckdosen) wurde aus Auflauf Sauce fleisch. Der gr. Strom kam erst um 4 Uhr nachmittags wieder, typisch Indien. Aber es war wirklich interessant und lustig weil Joseph ja ein Inder ist der in Deutschland aufgewachsen ist. Das heißt dass er es sogar als noch beschissener erlebt als Ewa, weil von ihr ja gar nicht erwartet wird dass sie die Kultur und alles Drumherum versteht.

Inder sind ja sehr sozial, also sie sagen es zumindest, sie sind indirekt und sagen nie was wirklich Sache ist. Das ist sehr schwer für uns Westler hier, aber von Joseph wird verlangt dass er sich da einfügt. Aber dass um den heißen Brei reden und nicht sagen wenn man sich nicht auskennt auch wenn man direkt angesprochen wird treibt Ewa zur Weißglut. Aber des geilste was der Joseph erzählt hat war:

Er hat Probleme mit einem seiner Angestellten gehabt und hat dann zu seinem Vorgesetzen gesagt er will denjenigen feuern weil des nicht funktioniert. Da hat dann sein Vorgesetzter zu ihm gemeint er soll das doch nicht so eng sehen, und nicht so streng sein. Sein Vorgesetzter hat dann noch gesagt Joseph soll gefälligst nicht so Deutsch sein nicht so wie Hitler sondern mehr wie ein Inder.

 

Oh ja er hat Joseph mit Hitler verglichen, die wissen einfach hier nicht wie schlimm so eine Aussage ist. Die haben einfach keine Ahnung was des bedeutet mit Hitler verglichen zu werden!

 

Ach ja ich habe gewählt! Oh ja ich habe an der EU-Wahl teilgenommen und mir vorher klarerweise alle Wahlprogramme durchgelesen. Hab am Dienstag einen ganz offiziellen Brief bekommen der sogar ganz unbeschädigt war!! Ich wollt sowas schon immer machen, vom Ausland aus wählen, haha eigentlich ist ja eine Stimme ganz egal aber ich habs einfach so aus Spaß gemacht.

 

So gestern und heute hab ich die Kinder wieder einmal allein ins Bett gebracht was natürlich mit sehr viel „Schlaf Kindlein schlaf“ verbunden war. Ma und ich singe noch so falsch aber irgendwie stört sie dass nicht sonderlich, egal solang sie nicht miteinander streiten was leider sehr oft vorkommt beim zu Bett gehen. Die zwei haben nämlich jeder sein eigenes Bett aber die Betten sind zusammengeschoben deswegen gibt’s eigentlich jeden Abend einen Kampf nur wenn sie mit mir zu Bett gehen hab ich eigentlich nie Probleme mit ihnen, haha!

Oh ich bin ja so gut! Na ich hab keine Ahnung warum es kein so schlimmer Kampf ist wenn ich mit ihnen alleine bin. Keine Ahnung

 

Ich hab euch ja schon gesagt dass sich die Eltern immer mehr auf mich verlassen, und heute war wieder so ein Tag. Ja ich weiß ich bin hier wegen der Kinder und so aber manchmal würd ich mir wünschen, dass die Eltern den Zwillingen mehr Aufmerksamkeit widmen. Heute war es zum Beispiel so dass alle zuhause waren und die Eltern und Adam die ganze Zeit draußen gequatscht haben und ich bin mit den Zwillingen allein gewesen und hab sie so müde wie möglich gemacht.

 

Weil oft geht es ja nur darum, dass jemand sagt: „Toll gemacht Thomas!“ und universal ist ja „Wow“ dass hilft immer auch wenn mir grad die Lena auch was sagen will. Ich hab ja meistens zwei Gespräche gleichzeitig, haha weil wenn der eine mir was erzählt muss die andere noch eins draufsetzen. Sie müssen sich immer übertrumpfen, und sind schauen immer dass der andere ja genauso viel Äpfel stücke kriegt wie der andere ….. Ich muss immer alles abzählen ansonsten …… Drama Drama Baby!!

Liebe Grüße

 

Catha / Cathi

3 Kommentare 30.5.09 19:07, kommentieren

Werbung


Kranke Männer - zerfledderte Pakete - Marie Antoinette

Servus wieder einmal zum wöchentlichen Update von mir!

 

Jaja Thomas glaubt Kishore heiraten zu wollen, der weiß noch nicht was des alles heißt und wirklich bedeutet. : )

 

Zurzeit sind alle krank im Haus, am Fr und am Wochenende waren die Zwillinge krank und jetzt sind Adam und Darek krank. Unter uns, die Zwillinge sind mir viel lieber als Darek und Adam als meine Patienten. Erwachsene Männer sind so nervig und ja so arm, richtig sterbenskrank liegen die zwei im Haus herum und jammern, eine Verkühlung bringt einen aber bitte nicht gleich um.

Das Wochenende war auch ziemlich langweilig für mich und die Zwillinge weil ich mit ihnen nichts machen durfte nicht mal zum Spielplatz durften wir, bitte eine verstopfte Nase ist doch nicht so schlimm oder? Ewa und Darek haben sich dann auch am Samstag verdrückt, also war ich ganz allein mit ihnen den ganzen Samstag lang, Adam zählt nicht der war ständig am Computer. Am Sonntag haben wir dann gegrillt es sind insgesamt 7 Leute gekommen, alle haben sie Unmengen von Fleisch verdrückt und ich hab alle 5 Kinder betreut die ganze Zeit. Schlussendlich kann ich sagen, dass ich erst was am Abend Zeit gehabt habe die Salate zu essen.

 

Am Montag waren die Zwillinge dann auch wieder fit für die Schule laut Darek und da kam die nächste Überraschung, Kavitha wurde ins Krankenhaus gebracht (wenn man krank ist geht man hier generell gleich ins Krankenhaus). Dass bedeutete dann für mich putzen, waschen und zusammenräumen und die zwei Griller putzen. Es ist einfach unglaublich die werten Herren in diesem Haus sind einfach nicht fähig irgendwie zu helfen im Haushalt, Darek war ganz entsetzt als Kavitha’s Schwester uns gesagt hat, dass sie erst wieder am Mittwoch kommen kann. So als wären wir nicht lebensfähig ohne Kavitha!

 

Naja heute ist Mittwoch und ich kann sagen ich bin froh, dass sie wieder gesund ist. Soviel Saustall wie alle hier verursachen, richtig schrecklich da braucht man schon mal zwei Stunden jeden Tag um alle Dinge an den richtigen Ort wieder zurückzubringen. Ich weiß nicht warum aber die Männer hier rühren keinen Finger, man kann schon froh sein wenn sie das schmutzige Geschirr in die Küche zurückbringen, Halleluja! Ich hab auch soviel geputzt weil ich nicht wollte, dass Ewa alles putzen muss wenn sie am Abend um 7 nachhause kommt, nach einem langen Tag im Büro denn sie hat echt viel um die Ohren zurzeit!

 

Gestern war ja Dienstag und seit ein paar Wochen gehe ich in eine Art Englisch Kurs in Bangalore Downtown. Es ist echt immer lustig und jetzt hab ich auch schon viele Leute kennengelernt die aus Hongkong, Mongolei, China, Jemen, Kasachstan und natürlich Indien kommen. Es ist immer total lustig weil obwohl alle schon Englisch können hat jeder immer so eine eigene spezielle Art alles zu sagen. Schlussendlich verständigen wir uns immer mit Händen und Füßen. Ein Mädchen aus China, ich weiß nicht genau aus welchem Teil, war gestern ganz fasziniert von meinen Haaren und sie meinte sie wäre so gerne so groß wie ich. Das Beste war dass sie meinte dass ich aussehe wie Marie Antoinette, ich glaube sie wollte nur ein wenig zeigen dass sie gebildet ist und sehr wohl mehr weiß über Österreich als die Anderen. Die Jungs aus der Mongolei hatten nämlich keine Ahnung wo Österreich liegt und denen viel rein gar nichts ein über Ö. Hehe aber dass werde ich ändern, die Chinesin meinte auch dass wir doch so gute Kuchen haben, da werde ich dann wohl für Donnerstag eine Linzerschnitte zusammenbasteln, hehe! Networking ich komme. Aber es ist einfach lustig, „What?“ and „Pardon“ kommt fast in jedem Satz vor, hihi.

 

Zu den Indern die ich bis jetzt kennengelernt hab kann ich nur eins sagen, sind alle ganz nett, und ich weiß genau wie sehr sie es wollen mich als Freund bezeichnen zu können. Es gilt hier als das coolste überhaupt wenn man sagen kann man kenne Whitey‘s wie mich. Deshalb alle die ich bis jetzt kenne nennen mich gleich ihre beste Freundin. Lustig! So viele neue Freunde und alle sind auf skype, naja beim Schreiben versteh ich sowieso alle besser!

 

Letzte Woche habe ich dann endlich mein Paket aus Ö bekommen, ich denke ich hab euch noch nicht erzählt wie Briefe aussehen wenn man sie entgegennimmt. Also mein Paket war zerfleddert und wurde sicher zwei-  dreimal aufgemacht und wieder zugeklebt. Als ich es in die Hand gedrückt bekam war es außerdem noch mit zwei verschiedenen Schnüren umwickelt die mit einer Art harz die letzten Reste des Kartons zusammenhielten, dieses Paket hätte es echt nicht mehr weit geschafft. Ach ja und 10 verschiedene Sticker und Aufschriften sind in irgendwelchen Sprachen aufgeklebt gewesen. Ja das ist hier immer so wenn man Post aus dem Ausland bekommt, das letzte mal als wir einen Brief mit Zeitschriften bekamen gab mir der Inder die Zeitschriften und die Reste des Umschlags einzeln. Hihi, ich weiß ja nicht was die hier machen beim Zoll mit den Paketen, aber nie etwas Wertvolles auf dem normalen Postweg schicken!

 

Oh Darek und Adam sind ja so arm, echt die benehmen sich als ob sie sterben würden!

 

Typisch Männer, aber gestern war Kishore auch verschnupft und als ich ihm dann ein Taschentuch gegeben hab hat er sich endlos bedankt, als ob das ein großes Opfer meinerseits gewesen wäre.

Als ich Kishore gestern anrief dass er kommen soll hab ich plötzlich seine Mutter am Apparat gehabt, und die hat mir gesagt ich solle doch ihren armen Sohn schonen, also echt! Ein ich denke ca. 28 jähriger Mann braucht doch keine Mama mehr die sich für ihn einsetzt! Egal ich hab mich dann dran gehalten und war nicht shoppen, Kishore erwähnte mein Gespräch mit seiner Mutter nicht, aber ich bin halt ein netter Mensch und Kishore war dann bald wieder zuhause bei seiner Mutter.

 

Muss noch einmal sage ich bin so froh dass Kavitha heute wieder da ist, ich muss nicht putzen juhu! Jetzt hab ich nur mehr zwei Patienten zu betreuen und jetzt bekommen sie ihre Hühnersuppe, meine kleinen armen Männer!

Ein Schnupfen ist ja wirklich eine böse schlimme Krankheit und ich leide mit ihnen aber dass ständige gerotzel und die jammerei geht mir auf die Nerven.

 

Dann bis bald

 

Cathi / Catha

 

2 Kommentare 20.5.09 07:32, kommentieren

Tomek's wedding - Twins are sick = no freetime - Big Cars

Servus alle miteinander!

 

Freut mich Conny dass dir mein Blog gefällt, ich freu mich immer wenn ich eine Rückmeldung kriege. Wenn du nach Thailand gehst Conny, versprech ich dir werde ich auch ständig deinen Blog lesen. Mittlerweile bin ich schon ein richtiger Blog-Junkie, ich lese ständig Blogs von anderen Leuten die ich hier getroffen habe und es ist einfach lustig.

Vorneweg entschuldige ich mich gleich bei Allen wegen der Rechtschreib- und Tippfehler!

 

Tja was ist denn neues passiert? Ich bin immer noch in Indien und dass Wetter ist immer dasselbe richtig langweilig, immer scheint die Sonne. Es hat meist bis um die 35° tagsüber, in der Nacht regnet es jetzt manchmal und in der Nacht sinken die Temperaturen jetzt meist bis auf „frostige“ 20°. Oh ja ich verwende eine Decke, oft ist mir sogar schon so kalt, dass ich mir eine Weste hole. Ich sag’s euch wenn ich heimkomme dann erfriere ich im September!

 

Ich weiß ja nicht ob ich dass schon erwähnt habe, aber ich habe mir einen English Kurs hier gefunden, der Lehrer ist Inder und spricht astreines Britisches Englisch (so ein perfekter Akzent, den will ich haben!) der fordert mich echt gewaltig sag ich euch. So ein Hardcore Englisch hab ich noch nie gehabt! Lustig ist es aber auch immer, er erklärt mir immer ein bisschen Indien und diese für mich total fremde Kultur.

 Ja es gibt arrangierte Hochzeiten, Liebeshochzeiten sind noch immer selten, am Wochenende ist deshalb immer in der Zeitung ein großer Teil vollgestopft mit Hochzeitsanzeigen.

-        Ich werde ein Foto online stellen!

Auch die Einstellung in der Kindererziehung ist ganz anders, bei uns beginnt das richtige Lernen erst ab 6 Jahren hier ist es normal das 3 jährige Kinder schon in der Playschool sind und schon Englisch lernen, mit 4 Jahren lernen sie dann das Alphabet und mit 6 können sie schon passabel schreiben. Die Eltern hier zwingen ihre Kinder regelrecht, hier ist Kindererziehung ein Wettbewerb! Deshalb gibt’s auch immer in der Zeitung (jetzt sind grad A-Levels) richtige Ranglisten wo die Besten ausgezeichnet werden.

 

Aber jetzt zu den wirklich interessanten Sachen:

Am Montag war wieder Playgroup, wieder einmal 4 Kids im Auto, und da kam Thomas auf die fixe Idee zu heiraten. Es war echt zum totlachen, er fragte Christine ob sie seine Frau werden will, sie meinte nein er könnte doch Lena nehmen. Er sagte „Nee die will ich nicht“ und dann stellte er die Frage auf Englisch „Kishore do you want to marry me?“. Ich hab schon fast geweint echt und Kishore hat sich auch gar nicht halten können, woher weiß Thomas was marry überhaupt heißt? Warum außerdem Kishore? Dann hat er mich gefragt ob ich nicht auf seiner Hochzeit mit Kishore Kaiserschmarrn machen kann (auch wieder auf Englisch), Kishore meinte dann nur „On my wedding I only want  to have real Indian food Thomas!“ Dass hat ihn dann zum nachdenken gebracht, weil er auch weiß was Indisches Essen bedeutet -> Chillies!!

 

Hab ich euch auch schon erzählt dass Thomas immer gejammert hat in letzter Zeit weil er ein ganz großes Loch im Zahn hatte? Es war oft die Hölle in letzter Zeit, weil typisch Mann, er einfach wehleidig ist, aus jedem kleinen Kratzer macht er ein riesen Trara! Was ich gar nicht verstehe ist, dass sie Thomas dann immer zuhause lassen. Wenn er nur ein wenig jammert dass ihm der Bauch weh tut darf er schon daheim bleiben, aber Thomas ist ein Angeber und er liebt Aufmerksamkeit deswegen kauf ich ihm dass nicht immer ab. Vor allem wegen den Zahnschmerzen durfte er oft den ganzen Tag zuhause bleiben, was ich gar nicht verstehe weil er nur zu jammern anfängt wenn er was süßes isst, und Süßigkeiten kann man doch wohl vermeiden.

 

Heute hat Lena angefangen ständig zu nießen und in letzter Zeit macht sie auch ständig in die Hose und Tomek hat wiedermal angefangen zu jammern wegen seinem Bauch. Dass heißt ich kann mir meinen schönen Tag am Pool wieder einmal abschminken. Die Zwillinge sind fast ständig krank so kommt es mir vor, jede Woche bleibt einer der beiden, oder beide mindestens einen Tag zuhause! Ich finde dass mittlerweile schon ein wenig seltsam, ok die Zwillinge dürfen auch gleich wenn sie ein bisschen husten Zuhause bleiben aber naja, meine schöne Freizeit geht da drauf! Jaja ich weiß jetzt denkt ihr alle die Cathi ist bescheuert und ich soll mich bloß nicht darüber beschweren.

ABER…

 wisst ihr wenn ich jeden Tag ab 6:00 und zweimal die Woche die Kinder ab 2 Uhr am Hals habe und jeden anderen Tag ab 4, Wochenenden sind sowieso von 6:00 bis 20:00 da will man halt schon sein bisschen Freizeit die man hat, für sich verwenden, und nicht für die Einkäufe der Familie und anderen Besorgungen verschwenden.

Egal ich kann halt nix dran ändern, Kavitha sagt mir dann auch immer dass es sie stört wenn die Zwillinge ständig Zuhause sind. Da kann sie nämlich nicht in Ruhe putzen und dass Chaos wegräumen. Wenn die Zwillinge da sind, dann räumt sie auf und 5 Minuten später versinkt das Kinderzimmer wieder im Chaos.

Sehr demotivierend für Kavitha, und wenn die Kinder gesund sind dann krieg ich sie wenigstens noch dazu aufzuräumen aber wenn sie krank sind und ich sage aufräumen, fängt wieder die Jammerei und Heulerei an! Mittlerweile bin ich da aber schon unerbittlich, was muss die Kavitha immer ihren Saustall wegräumen oder ich? Ich versuche gerade die Lektion: „Wer etwas rausnimmt soll es auch wieder zurücklegen, wenn er es nicht mehr braucht.“  beizubringen, erfolgreich bin ich allerdings dabei noch nicht so richtig, Darek macht mir immer einen Strich durch die Rechnung wenn ich sage aufräumen heulen sie los und dann kommt er schon.

 

Am Mittwoch hat sich Ewa einen Tag freigenommen um mit Thomas zum Zahnarzt zu gehen, oh hat der sich gefreut nicht in die Schule zu müssen! Kavitha und ich waren natürlich sehr begeistert weil wir eigentlich vorgehabt haben die Kästen der Kinder neu zu ordnen und alle Stifte & Perlen zu sortieren, dass ist wirklich ein Tagesvorhaben! Schlussendlich wurde daraus nichts, Thomas hat es genossen einen ganzen Tag meine ganze Aufmerksamkeit zu haben, aufgeräumt hat er auch brav und beim Alphabet sind wir auch ein Stückchen weitergekommen.

Aber was hat Ewa zum Mittagessen gekocht? Fleisch, es gäb hier jeden Tag Fleisch wenn Ewa Zuhause wäre, bei Darek und mir steht nur Fried Rice täglich am Speiseplan. Kavitha und Kishore schütteln jedesmal die Köpfe wenn sie sehen dass ich wieder Fleisch eingekauft habe, oder Ewa etwas kocht. Inder sind eigentlich generell meist Vegetarier und wenn dann essen sie nur Hühnchen, Schwein und Ziege. Fleisch essen sie generell nicht sehr oft.

 

Ich kann nur sagen, bis jetzt hab ich mich nur von Beilagen ernährt und Fried Rice, ok essen waren wir auch schon öfters aber Fleisch hab ich bis jetzt nicht sehr viel gegessen. Es gibt hier ja auch keinen Schinken, und Speck schon gar nicht, Kishore und Kavitha kennen das gar nicht. Wir haben diese Woche einen importierten Schinken (200g um 5 Euro) gekauft und beide haben mich verwundert gefragt was dass denn ist. Schinken ist hier total unbekannt, man kann nur so Dosenfleisch kaufen dass irgendwie eine leichte Ähnlichkeit hat, aber leider sieht es  aus und riecht es wie Katzenfutter, deshalb ist man denke ich hier in Indien besser dran als Vegetarier.

 

Wie immer gibt’s auch einen Cathi & Kishore im Auto Teil.

 Erstens Kishore ist riesen Formel 1 Fan, stimmt es Papa dass Red Bull überlegt aus der Formel 1 auszusteigen? (Frage ist von Kishore, ganz ganz wichtig, stimmt dass?). Zweitens Kishore hat mir erzählt, dass er als er im November der Fahrer von den Giercs wurde, erstmals mit einem so großen Auto wie dem Innova gefahren ist (von Toyota aber den gibt’s in Europa nicht, von der Größe her vergleichbar mit dem kleinen Renault Espace). Er hat mir erzählt er hat einen Schock gekriegt als er, dass erste Mal das Auto gesehen hat. Er hat gesagt er dachte nur an die zu kleinen Parkplätze und Gassen in der Stadt. Jetzt findet er es aber toll mit so einem riesen Auto durch die Gegend zu fahren; „I love big cars!“ jaja typisch!

 

Hihi, hier bekommt man ja seinen Führerschein wenn man vor der Fahrschule eine Runde dreht! Für Kishore sind wir erst die zweite Familie für die er arbeitet, die vorherige war aber ständig in New Dehli deswegen denke ich hat er bis jetzt noch nicht so viel Fahrpraxis gehabt, er hat nämlich „nur“ ein Motorrad. Aber unser Innova hat bis jetzt noch keinen einzigen Kratzer oder Delle!

 

Zu guter letzt muss ich noch eins loswerden, was denkt ihr ist der beliebteste Satz in Indien?

It is out of stock!

Wenn man einkaufen geht, egal was ständig ist etwas „out of stock“ oft ist es nur Fruchtsaft aber nicht nur unwichtige Dinge wie Glühbirnen oft ist auch einfach überall in der Stadt die Milch oder Wasser „out of stock“. Echt bescheuert und nervig, weil dann muss ich dass Wasser immer dreimal abkochen bevor wir es trinken!

 

 Liebe Grüße

 

Catha/Cathi

3 Kommentare 14.5.09 18:00, kommentieren

Ach ja freue mich immer über jeden Kommentar von euch!

Manche von euch treff ich ja nie online auf Skype oder Facebook!

Also bis dann!

 

lg

Cathi

9.5.09 19:05, kommentieren

1 Monat schon! Kinder wie die Zeit vergeht!

Griaß eich!

Es gibt was zu feiern ich bin jetzt genau 1 Monat hier! Jippee und die Zeit ist so schnell vergangen! Aber ich hab hier generell mein ganzes Gefühl für Zeit verloren, Stress hab ich auch nie, einmal war ich kurz krank und ansonsten hab ich mich generell ganz gut eingelebt bis jetzt


 Wer könnte sich nicht an dieses langsamere gemütliche Tempo hier gewöhnen? Beim einkaufen nervt es aber schon manchmal wenn du immer so lange warten musst, in der Regel gilt hier 1 Stunde zu Supermarkt fahren, 10 Minuten und du hast alles was du brauchst und dann eine halbe Stunde anstellen um zu bezahlen und dann wieder eine Stunde zurückfahren.


Aber egal, ändern kann ich auch nix dran! Mittlerweile mach ich auch alles mit den Zwillingen alleine, nur mehr beim zu Bett gehen brauchen sie meistens noch unbedingt Mama und Papa aber ansonsten nicht. In letzter Zeit kommt es auch immer vor dass Lena oder Thomas sich beim Englisch sprechen gegenseitig ausbessern und da sagen sie dann immer: „ The Name is car, not Auto, right Cathi? Cathi will laug hat you when you don’t say it right!“ Find ich total lustig, generell kommt es recht oft vor dass wenn ich die Kinder abhole ich vorne bei Kishore sitze und lauthals lache weil die Diskussionen ja oft wirklich einfach niedlich sind.

Jetzt ist es auch schon normal, dass ich gleich 4 Kinder mit dem Auto abhole, es ist da einfach süß wenn sie diskutieren wer zB schneller rennen kann: „Ich kann schneller als ein Fahrrad rennen!“ „Ich bin schneller als ein Auto“ „Ich bin schneller als ein Flugzeug“ und so weiter und so weiter, wer würd da nicht lauthals lachen und kichern? Kishore fragt mich dann immer um was es gerade geht bei den Gesprächen und ich übersetze dann, er lacht dann mindestens genauso laut.

In diesem einen Monat hier ist schon einiges passiert, ich frage mich ob mir eigentlich irgendwann einmal langweilig wird, ab Mitte Juni beginnt sowieso die anstrengendste Phase für mich, da sind dann Sommerferien und zurzeit sieht’s so aus als ob Darek einen Job bei IBM bekommt, das würde also bedeuten dass ich dann die ganze Zeit alleine bin mit den Kindern und Kavitha natürlich. Egal irgendwie wird’s schon.

So beim letzten Mal hab ich einiges über Kishore erzählt, das kommt so rüber als ob ich wenn dann nur mit Kishore zu tun hab. Stimmt nicht aber er redet halt ein besseres Englisch als Kavitha, warum bloß? Tja weil er auf einer Privatschule war und Kavitha nicht.


Zu Kavitha, sie hat sicher auch alle Dinge die Kishore noch nie gemacht hat auch noch nie gemacht, aber ich versteh mich total gut mit ihr. Wir zwei verständigen uns meist mit Händen und Füßen ihr Englisch ist sehr bruchstückhaft aber mittlerweile führen wir lange Gespräche miteinander wenn Darek & Ewa nicht zuhause sind. Denn wenn einer der beiden zuhause ist traut sie sich nicht sich mal eine Pause zu gönnen. Das verstehe ich überhaupt nicht, niemand ackert wie blöde über 8 Stunden ohne größere Pausen.


Kavitha stört das auch genauso wie mich, dass Lena & Thomas hier in diesem Haus regelrecht tun und lassen können was sie wollen. Die Zwillinge nehmen das Essen überallhin mit, ein Nein wird nicht akzeptiert (ich hab schon einige Auseinandersetzungen gehabt, mit Thomas besonders) und es ist generell so dass die Kinder irgendwie alles dürfen wo ich mir oft denke dass kann doch nicht sein!


 Kavitah stört das alles genauso wie mich, sie muss hier schließlich ständig putzen und ich helfe ihr beim aufräumen, es ist echt arg das Chaos dass die zwei ständig anrichten! Das Aufräumen sehen beide sowieso gar nicht ein und Mama und Papa sagen immer dass das eh Kavitha toll macht (haha wer räumt auf nach 6Uhr und bis 9 Uhr??!!) 


Kavitha ist wirklich sehr verlässlich und ordentlich, aber am Wochenende ist es oft so dass ich die ganzen Spielsachen wieder neu ordnen muss, weil sie immer alles nur in die Kisten hineingibt, die Zwillinge und ich finden dann gar nichts mehr wenn ich da nicht alles wieder neu einräume. Ich verstehe aber Kavitha total dass sie dass nicht so macht wie Ewa dass will, denn kaum sind Lena und Tomek mal 10 Minuten im Zimmer herrscht wieder Chaos pur, da lohnt sich zusammenräumen gar nicht!

Ach ja und Kavitha trägt immer so Fußkettchen mit kleinen Glöckchen dran und dass bimmelt immer wenn sie herum geht, mir gefällt dass total ich denke solche kaufe ich mir auch.

Lg

Cathi/Catha

Ma unsa Internet hat schon wieder an Tag lang gar net funktioniert! Wundert’s euch alle nicht wenn ich wieder mal 2,3 Tage nicht online bin!

9.5.09 18:59, kommentieren

Playgroup und neue Erkenntnisse über Kishore und Indien!

Servus alle zusammen!

1.      Nachricht:  An Alle die das lesen, sorry wenn irgendwer Probleme mit dem hat was ich schreibe, aber das ist mein Blog, ich schreibe hier was ich will und wie ich es will. Sorry wegen den Rechtschreibfehlern nebenbei bemerkt. Dieser Blog ist meine Art euch allen Indien zu beschreiben so wie ich es erlebe, ich bin kein perfekter Schreiberling ich schreibe hier keine Tatsachen & Fakten dies ist nur persönlicher Erlebnisbericht!

2.      Nachricht: Schrecklich ich hab jetzt ganze 2 Tage kein Internet gehabt!! Naja eigentlich war’s nicht so schlimm, ihr kennt mich ja ich benutze mein Handy ja auch nie.

So ersteres war mal so allgemein, meine Mama hat mir nämlich geschrieben ich sollte nicht alles so Wortwörtlich veröffentlichen im Internet weil wer weiß, es könnt ja vielleicht irgendwie negative Konsequenzen für mich haben. Da kann ich nur sagen, Mama meinen Blog kann man nicht per Google finden, das heißt das nicht die ganze Welt meinen Blog sehen kann nur meine Facebook-Friends und die User der Blog-Homepage, die ganze Welt ist das dann aber auch wieder nicht!

Jetzt zu zweitens, schrecklich kein Internet. So schlimm war’s auch wieder nicht, aber das Internet geht nicht weil der Strom generell sehr wenig bis gar nicht vorhanden gewesen. Was heißt die Cathi ist um neun ins Bett gehüpft weil das einzige was ohne Steckdose und Licht funktioniert ihr IPod gewesen ist. Bin ich froh das der Aufgeladen war, wie alle wissen kann ich generell erst ab 22:00 einschlafen und das ist ein Problem wenn man, nicht lesen, nicht fernsehen und nicht ins Internet kann!

Also was ist bei mir in letzter Zeit so passiert?

Ich war krank, hab ganze 36 Stunden nix gegessen und Tee immer nur Löffelweise getrunken. Das hat angefangen in der Nacht vom Mi bis Do und Fr, die Nacht hab ich am Klo verbracht und am Tag bin ich dann halbtot herumgelegen. Eigentlich hab ich keine Ahnung wie ich krank wurde muss wohl irgendwie vom Essen oder Wasser kommen. Am Do hab ich die ganze Zeit an einem enormen Aufmerksamkeits- und Konzentrationsdefizit gelitten, ich hab eine Seite in einem Buch gelesen und bin eingeschlafen sogar beim nur herum starren, was meine Lieblingsbeschäftigung an dem Tag war, bin ich nach meist einer halben Stunde weggepennt. Wasser- & Essensmangel sind eben nicht ohne, aber was hätte ich denn tun sollen, wenn ich mal ein paar Schluck mehr Wasser getrunken habe hat mein Magen sofort rebelliert. Also erste Lebensmittelvergiftung, was es vermutlich war überstanden!

Am FR hab ich auch den ganzen Tag nix gegessen weil ich’s meinem Magen einfach nicht zutrauen wollte aber am Abend, hehe warn wir auf einer Wedding Reception. In Indien sind ja Hochzeiten wirklich gigantisch, jeder wird eingeladen hunderte kommen und will Essen, Trinken und Feiern. Deshalb gibt es bei Indischen Hochzeiten meistens eine Woche nach der eigentlichen Hochzeit die sogenannte Reception, (Inder verwenden englische Wörter ganz anders!) da kommen alle zusammen und das Brautpaar steht vorne, alles ist nett dekoriert und die Leute sitzen auf Plastikstühlen und stellen sich an um ein Foto mit dem Brautpaar zu machen und ihm persönlich zu gratulieren. Danach gibt’s natürlich was zu essen! Auf Hindu Hochzeiten nur Vegetarisches und auf Muslim & Christen Hochzeiten gibt’s Fleisch. Wir waren leider nicht auf der Hochzeit eine Woche vorher, da hätten wir 200km (also 5 Stunden!) fahren müssen und das mit den Zwillingen, das wär Selbstmord gewesen! Wir waren auf der Reception, wurden angegafft, haben ein Foto gemacht und gegessen. Und Gott sei Dank kann ich sagen hat mein Magen alles verkraftet, wäre schade gewesen weil's so gut war, aber ohh ich hab immer Ewa’s Arbeitskollegen gefragt ob ich kosten kann bei ihnen, weil das Essen echt scharf war!   Peinlich PeinlichDiesmal waren wir wieder die einzigen Weißen, sehr angenehm kann ich nur sagen, ich meine die Leute sind höflich aber man merkt halt einfach wenn man auf Schritt und Tritt beobachtet und analysiert wird.

Am Samstag wollten wir Grillen, wurde leider nix weil die andere Familie krank wurde, haha sogar diejenigen die schon Jahre hier sind haben Probleme. Egal wir waren dann Shoppen, ich sag nur eins es ist das Paradies hier für alle die Markensachen kaufen wollen. Wenn man es umrechnet kriegt man hier immer alles um die Hälfte billiger oder sogar mehr, wenn man’s aber im Verhältnis sieht wie viel die verdienen hier ist es schon arg teuer (eben so wie bei uns). Wir waren ganz viel einkaufen und ich hab jetzt echte Adidas Flip Flop um 5 Euro gekauft, hihi.

Sonntag war relaxt, Trine & Alan aus Dänemark waren hier mit Carl & Oskar, das hat für mich also geheißen 3 Stunden extrem hinterherrennen, immer wieder Kinder waschen (wir haben Wasserfarben gemalt & Thomas die Extrawurst musste unbedingt Window Colors anfange -> Lena war am ganzen Fuß blau von den Farben weil sie sich reingesetzt hat), und aufpassen dass sich Lena & Thomas nicht in die Haare kriegen weil sie beide Carl zum spielen wollen. Carl ist so alt wie die beiden und den kleinen Oskar der ein oder zwei Jahre jünger ist haben die Zwillinge immer nur angeschnauzt und linksliegen lassen. Tja Lena & Thomas wollen immer in jeder Beziehung genau das Spielzeug das der andere gerade hat auch Spielkameraden. Der Oskar war mir da am lieberen der war ruhig und brav auch Carl war nett der hat die Aufregung die L & T um ihn veranstaltet haben gar nicht bewusst der hat mich nur groß angeschaut als Thomas weinend weggerannt ist (aber Thomas weint nicht, nie er schreit dann jeden anderen an „Du Heulsuse“ dabei ist er es der sofort heult). Egal alles ist gut gelaufen, es gab keine Verletzten oder Verwundeten, der Krieg kommt heute denn die Spielgruppe, mit meist so 10-15 Kindern, kommt heute!

Auf in den Kampf, hab schon Putzsachen ins Bad der Zwillinge geräumt, Zeichenpapier liegt bereit mit Zeitung zum Unterlegen und Spielzeug liegt bereit!

Ich werd euch berichten wie alles ausgegangen ist, vielleicht ende ich heulend am Klo und die Horde Kinder feiert seinen Sieg über mich!

Das ist das erste Mal dass die Spielgruppe zu uns kommt, deshalb mach ich mich aufs schlimmste gefasst weil wenn die Spielgruppe hier ist muss ich L & T bei Laune halten sonnst kriegt keins der anderen Kinder ein Spielzeug in die Finger!

Lg

Cathi bezieht jetzt Stellung

Eine lange & anstrengende Mission steht an, Begleitschutz ist nur im Auto gewährleistet durch Kishore aber da hab ich‘s auch nur mit 4 Kindern zu tun.

Mission Kinder abholen beginnt……

So dies hab ich alles gestern geschrieben, denn eigentlich hat der Internet Service-Typ gesagt wir zu Mittag wieder Internet haben. Tja ich war eben zu optimistisch, als ob hier jemals etwas wie vereinbart gemacht wird, Pünktlichkeit ist sowieso immer etwas was Inder generell nicht einhalten. Selbst Kavitha kommt jeden Tag nicht um 9 wie abgemacht sondern meist erst so um halb 10.

Aber trotzdem stelle ich diesen Beitrag so ins Internet, zwar verspätet aber immerhin!

Aber ein paar Dinge muss ich noch erzählen! Ich kann einfach nicht anders!

Also Spielgruppe war gestern, ich habe überlebt. Echt die waren alle anstrengend! Aber mir ist dann die perfekte Idee gekommen die Jungs die Autos waschen zu lassen. Das war echt genial, damit waren alle Burschen mehr als eine Stunde lang perfekt beschäftigt, die Fahrer haben ihnen dann sogar geholfen. Die Mädchen konnte ich ganz leicht beschäftigen mit Wasserfarben, Barbie‘s und Puppen. Schlussendlich kann ich sagen hab ich's ganz gut hinbekommen es gab keine Verletzten, geweint hat auch nur Thomas ein Mal, so wie immer halt.

Gestern hab ich eigentlich regelrecht stress gehabt, denn ich musste wegen den Kids noch Saft kaufen fahren und unser ganzer Obstvorrat war auch weggefuttert. Deshalb hab ich Kishore angerufen, eh schon so um halb 10 dass er so schnell wie möglich kommt, wann kommt der Herr? Natürlich erst so um 11 typisch. Ich hab ihm gesagt dass wir einiges erledigen müssen und was macht er, er besteht darauf das Auto zu waschen, ich meinte das ist doch was ganz unwichtiges aber er … na typisch Mann halt!

Kishore hält es für seine Heilige Pflicht ständig das Auto zu waschen, ich denk mir nur immer das ist do vollkommen wurscht wenn das Auto ein wenig dreckig ist, hier bei der Verschmutzung und dem Verkehr ist sowieso alles in null Komma nix wieder dreckig.

Ich hab ihm natürlich nicht gezeigt wie sehr mich seine Sturheit aufgeregt hat, wir sind nämlich dann erst um dreiviertel 12 Richtung Stadtzentrum gefahren aber ich kann euch sagen ich war Stinksauer. Ich musste alles erledigen weil Darek seit ich hier bin mir immer mehr alles überlässt und der Werte Herr ist deshalb ständig Tennis oder Golf spielen, ich mein soviel Arbeit ist es auch wieder nicht aber naja wenn die Gäste um halb 4 kommen sollte alles hergerichtet sein.

Wir waren dann einkaufen und da braucht man schnell einmal eine Stunde hin und zurück und da quatsche ich immer viel mit Kishore deshalb muss ich euch meine neuesten Erkenntnisse mitteilen!

Also Kishore hat noch NIE Wein oder Bier geschweige denn irgendetwas anderes Alkoholisches getrunken!

Kishore raucht auch nicht!

Er hält Cola und Fanta für total gesundheitsschädlich und will jeden seiner Freunde immer davon abhalten zu trinken!

Kishore ist noch nie ausgegangen, in eine Bar oder Pub (er meinte nur die High Society geht in Indien aus so wie wir es kennen)!

So sieht’s aus, das sind die heißesten News aus Bangalore! Kishore hat sich sehr für das Thema Alkohol interessiert kann ich euch sagen, ich hab ihm erklärt das bei uns Fortgehen und Alkohol trinken stink normal ist, jeder macht das und wir machen dass ja auch meist gar nicht um irgendetwas zu feiern. Europa ist einfach so weit weg für ihn, er käme nie im Traum darauf einmal die Möglichkeit zu haben Orte außerhalb Indiens zu sehen. Ewa meinte das nicht einmal die obere Mittelschicht von hier jemals nach Europa reisen würde geschweige denn daran denken würde.

So und jetzt habt ihr alle brav was zu lesen bekommen!

2 Kommentare 5.5.09 17:23, kommentieren

 

 Ich find es wirklich schade, dass ich alle Geburtstage jetzt verpasse und verpasst habe!

 Tut mir leid:

Angelika - ich weiß ich habs dir versprochen dass ich komme, ich bin bescheuert ich weiß!

Sabine - feier schön, bleib brav und tu dir nicht weh! Alles Gute und liebe grüße an den Richie!

 Wenns eucht trösted am letzten Wochenende war ich am Abend ganz deprimiert weil ich so lust gehabt habe fortzugehn, ich wollte unbeding aber naja hier gibts kein Nightlife. Alles macht um 23:00 zu!

baba

3 Kommentare 28.4.09 07:31, kommentieren